Donnerstag, 5. Mai 2016

Vegane Erdbeertorte [Reklame]


Hallo ihr Lieben ♥

Am Sonntag ist Muttertag und euch fehlt noch ein einfaches, schnell gemachtes und super leckeres Rezept?
Dann habe ich genau das Richtige für euch: Eine vegane Erdbeertorte!

- Vegan? Ist das nicht total kompliziert?
Oooh nein, überhaupt nicht! Einen Großteil der Zutaten werdet ihr vermutlich sogar schon zu Hause haben :)

Die Torte besteht aus einem saftigen Vanilleboden, einer dünnen Schicht Erdbeermarmelade, veganer Sahne mit dem Bourbon-Vanillezucker aus der diesmonatigen Degustabox, aus frischen Erdbeeren und Zartbitter-Raspelschokolade.

Na, überzeugt?

Probiert es doch mal aus! :)

Liebste Grüße,

Alina


Für eine 18er-Springform brauchst du:

Teig:
270 g Mehl
1 Pk. Backpulver
70 g Zucker
1 Pk. Bourbon-Vanillezucker
200 ml Sprudelwasser
50 ml Kokosmilch
70 ml Sonnenblumenöl/Keimöl/...

Füllung:
400 ml Sojasahne
2 Pk. Sahnesteif
1 Pk. Bourbon-Vanillezucker
mind. 500 g frische Erdbeeren
60g Erdbeermarmelade
80 g Raspelschokolade (Zartbitter)


Heize zunächst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

Vermische das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker und dem Bourbon-Vanillezucker.
Gib das Sprudelwasser, die Kokosmilch und das Sonnenblumenöl hinzu und verrühre die Zutaten so lange miteinander, bis eine homogene Masse entsteht.

Verteile den fertigen Teig in einer mit Backpapier ausgelegten und eingefetteten Springform, backe den Vanilleboden für etwa 50-60 Minuten und lasse ihn anschließend komplett auskühlen.

Jetzt ist es an der Zeit, die Sojasahne zuzubereiten:
Schlage sie auf, bis sich erste kleine Bläschen bilden. Gib nun die beiden Päckchen Sahnesteif und den Bourbon-Vanillezucker hinzu, bevor du die Sahne fertig aufschlägst.

Schnappe dir die Hälfte deiner Erdbeeren und schneide sie in kleine Würfelchen. Halbiere anschließend die andere Hälfte (-> siehe Foto).

Streiche zunächst die gesamte Erdbeermarmelade und die Hälfte der Sojasahne auf den unteren deiner zwei Böden und verteile schließlich die Erdbeer-Würfelchen und die Hälfte der Raspel-Schokolade darauf.
Lege nun den zweiten Vanilleboden darauf, bestreiche diesen mit der Sahne, streusle die restlichen Zartbitter-Raspeln darüber und verteile deine halbierten Erdbeeren darauf.

- Fertig ist deine vegane Erdbeertorte!

Gar nicht so schwer, oder? :)

Lass es dir schmecken